Karate

Karate-Do ist eine waffenlose Kampfkunst, die in einem Zustand der Leere und mit unbewegtem Geist ausgeübt wird.

So wie die blanke Oberfläche eines Spiegels alles wiedergibt, was vor ihm steht, und wie ein stilles Tal selbst den schwächsten Laut weiterträgt, soll der Karateka sein Inneres leer machen von Selbstsucht und Bosheit, um in allem, was ihm begegnen könnte, angemessen zu handeln.
Das ist mit KARA oder LEER im Kanjin gemeint.

Lehrer:
Shihan Walter Smigielski, Kyoshi 
7. Dan Karate-Do, 4. Dan Kobudo, 2. Dan Iaido, 
IMAF Tokyo Chief-Direktor Goju-Ryu Karate-Do Nisseikai Germany

Assistenten:
Rüdiger und Inka Ahrenhöfer

Stilrichtungen:
Traditionelles Goju-Ryu Karate-Do Nisseikai nach Kaniko Tadanori Nobetsu – Hanshi, 9. Dan Goju Ryu, Präsident Nisseikai Japan, Vize-Präsident Kokusai Budoin, IMAF, Japan
Traditionelles Shotokan Karate-Do nach Soke Hirokazu Kanazawa, 10. Dan Meijin und Kaiko Ikua Higuchi 9. Dan Hanshi, Gima-Ha Shotokan Karate-Do Japan.

Training:

Jeden Montag von 
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Jeden Freitag von
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Info unter Tel. 01573 – 559 70 38
oder www.kentsurudojo.de