INFO

Liebe Freunde und Mitglieder,
Corona hat unsere Stadt weiter fest im Griff und an ein Training ist aktuell weder im Freien noch in der Halle nicht zu denken…
Aber unser MJER IAIDO ZOOM Training mit Europäischer Beteiligung Montag und Donnerstag findet statt…
Weiter unser Online Angebot YouTube über www.kentsurudojo.de abrufbar…
Die IMAF Japan Sektion Iaido will für Mitglieder eine Geschlossene Gruppe einrichten und von Kumazawa Sensei zusammen mit Mai San geleitet. Auch ist wieder ein Online Zoom Training mit Sensei Kumazawa in Vorbereitung.
Das Ken Tsuru Dojo Fürth e.V. wird sich zur Kontaktverfolgung für die Zukunft bei der Luka App anmelden und diese zum Training im Freien und im Dojo nutzen wenn es wieder los gehen darf. Auch entsprechend reagieren wenn es wieder los gehen darf. Das wird wohl aktuell Mai, wenn nicht sogar Juni 2021 werden.
Bis dahin…Bleibt Gesund!!!

Heute vor 5 Jahren

Heute vor 5 Jahren begann das Herz des Ken Tsuru Dojo zu schlagen…Wir fanden ein Zuhause…Unser Dojo…Nach einer Wahnsinnigen Umbauaktion und vielen helfenden Händen schafften wir eine einzigartige Atmosphäre…
Am 5.Juni 2016 Gründeten wir den Verein Ken Tsuru Dojo Fürth e.V. für traditionelle japanische Kampfkunst und Kultur. Eine Begegnungsstätte aller die ohne Kommerziellen Gedanken Budo Praktizieren und verbreiten wollen.
Mit dieser Philosophie arbeiten wir aktuell auf YouTube und Zoom trotz der Corona Pandemie weiter…Jeden Montag und Donnerstag. Mit Menschen aus den unterschiedlichsten Regionen Europas…Auf das wir bald auch wieder in unserem Dojo Trainieren dürfen…
Füreinander und Miteinander!!!
Traditionelles Budo kennt keine Politik und kein Marketing.
www.kentsurudojo.de

Frohe Ostern

Liebe Freunde und Mitglieder,
Wir wünschen allen ein ruhiges und besinnliches Osterfest…

Bleibt Gesund, weiterhin Diszipliniert auf das wir neben unserem Online Angebot von YouTube und Zoom endlich wieder auf der Wiese oder besser noch im Dojo selbst sehen und trainieren können…

Danke an Alexandra und Peter als Unterstützer und Helfer die den Verein und das Dojo über Wasser halten da uns in keinster Weise Hilfe zu kommt…

Danke an all die Freunde die Liken und Teilen und so allen zeigen das wir auch wenn auf Sparflamme wir immer noch da sind…

Traditionelles Budo lernen ist mehr als irgendwann einen Schwarzen Gürtel zu tragen…
Es heißt nicht das man unbesiegbar ist…
Es zeigt das du hart an dir gearbeitet hast, mit Schweiß und Schmerzen, Rückschlägen und wieder aufstehen gezeigt hast was in dir steckt…
Es ist kein Hobby…kein Sport…Es ist eine Lebensphilosophie!!!
Und das kann dir auch keine Pandemie, kein Lockdown oder sonst was nehmen…

Frohe Ostern!!!