Jahresrückblick 2020

Was für ein verrücktes Jahr..
Nachdem das Dojo durchwachsen und mit einigen Veränderungen startete, kam Corona.
Es war eine neue Herausforderung mit Videos zu arbeiten…
Bis dann Training im Freien wieder erlaubt war…Ein Lichtblick. Unter strengen Auflagen konnten wir in unserem Dojo das Training fortsetzen. JHV machen und ein kleines Sommerfest machen. Alle standen geschlossen hinter dem Dojo. Die ersten Trainingseinheiten mit Freunde in Regensburg, Tageskurs im Dojo, ein neues Kindertraining mit Bujutsu…
Alle Gruppen arbeiteten auf Ihre Prüfungen hin die mit einer Feier einen wunderschönen Abschluss finden sollte… Doch es kam anders!!! Lockdown 2…
Die Sorge das das Dojo das nicht überlebt war sehr groß unter den Mitgliedern, da es keinerlei Anspruch auf Unterstützung hatte. Dank privater Unterstützung werden wir 2021 weiter machen…geschlossen und gestärkt aus dieser Pandemie heraus kommen. Denn einer der schwersten Lehren des Budo ist Disziplin, Durchhaltevermögen und Geduld…Die Lehrte uns Corona…
Wir alle freuen uns wieder wenn 2021, das Jahr des Ochsen, wir uns wieder sehen…Trainieren dürfen…unsere Freunde in Deutschland, Frankreich, Dänemark und Japan wieder treffen können…
Wenn wir im Juni 2021 unser 5 Jähriges bestehen feiern können, wenn im Sommer in Tokio die Olympischen Spiele sind…
Wir freuen uns darauf!!!
Füreinander und Miteinander
Auf das Jahr 2021…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.